Was Niederlagen mit Denkmustern zu tun haben…

Was Niederlagen mit Denkmustern zu tun haben…

Eben habe ich eine eMail erhalten von einer Zuschauerin meines «Denken Sie doch selber»-Firmen-Referates:

«… ich war sehr berührt von Ihrer Offenheit – in Bezug auf Ihre persönliche Niederlage. Viele Vorträge, die ich bisher gehört habe, waren bestenfalls faktenreich. Ihres hat mich echt berührt. Das tat richtig gut, so eine Geschichte von einem auf der Bühne zu hören. Im Business getraut sich ja fast niemand, über Niederlagen zu sprechen…»

Dieses E-Mail geht noch viel weiter, es geht mir aber hier nur um diesen einen Punkt. Niederlagen sind – leider immer noch – ein Tabu. Viele meinen, dass man den Erfolgreichen «spielen» muss. Da haben wir alle innere Bilder – und meinen zu wissen, wie man als «Erfolgreicher» lebt, oder wie man als Chef sein muss. Und auch innere Bilder, was «Karriere» bedeutet – und wie man Anerkennung erhält.

Wenn ich Studenten frage, warum sie in diesem Nachdiplomstudium sitzen, höre ich oft: «Damit ich das Diplom habe», «Damit ich dann den Bachelor dranhängen kann…», oder «Damit ich eine solide Basis in der Karriere habe».
In diesen Momenten habe ich jeweils zwei Gefühle in mir: 1. Ich könnte weinen. 2. Ich könnte losbrüllen.
Warum? Selten sagt jemand: «Weil mich das Thema so fasziniert und ich möglichst viel darüber lernen und erfahren möchte» oder «weil ich ganz einfach Spass habe an diesem Thema…».
Vielleicht weil «Spass im Beruf oder am Leben» kein gängiges inneres Bild ist?

Warum ich es so liebe, vor Menschen zu sprechen? Weil ich sie ins Denken und Fühlen bringe. Weil ich genau weiss, dass ich nicht die Welt verändern kann. Aber ich kann kleinste Impulse anregen – und ganz wenige Teilnehmer werden weiter daran denken – und vielleicht etwas verändern.
Daher ein herzliches Dankeschön für die liebe Rückmeldung per eMail. Darüber freue ich mich immer sehr!

Wenn Sie «Denken Sie doch selber!» einmal live sehen möchten:
In Zürich, am 6. September haben Sie die Gelegenheit dazu:
Alle Infos gibt es hier: www.denken-sie-doch-selber.com/live/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.